zu den Diagrammen

New ConTex - Alle Raten/Angaben in US-Dollar($)

Chart - Logo New Contex Additional Information
12 months 24 months 12 months 6 months
Datum Type 1100 Type 1700 Type 2500 Type 2700 Type 3500 Type 4250 ConTex Type 2500 Type 2700 Type 3500 Type 4250 Type 1100 Type 1700
22.02.2018 7.407 9.828 10.410 10.447 10.546 10.651 438 9.478 9.426 9.370 9.180 7.064 9.479
20.02.2018 7.373 9.780 10.386 10.427 10.534 10.618 436 9.443 9.405 9.355 9.154 7.031 9.439
15.02.2018 7.322 9.753 10.355 10.396 10.504 10.581 435 9.429 9.407 9.318 9.113 6.991 9.406
13.02.2018 7.284 9.717 10.347 10.391 10.459 10.507 433 9.417 9.407 9.264 9.051 6.973 9.378

Alle Informationen
zu den Diagrammen
Disclaimer lesen

Jetzt nach Schiffsagenten suchen

Fixbo - Index

News

(03.01.2018) The competent federal authorities reminded ship owners, operators, masters and persons-in-charge that the annouced speed limit system governing the speed of vessels on the river Elbe would come into operation on January 2, 2018. There will be speed controls from January 2, 2018 (trial phase). Violations will be punished from April 1, 2018. The speed limits are imposed to avoid negative impacts on the environment. For further information please contact your local agent. 

(19.12.2017) Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute die Klagen von Privateigentümern aus Övelgönne und Blankenese gegen den Planfeststellungsbeschluss für die Fahrrinnenanpassung der Unter- und Außenelbe abgewiesen.

Die Planfeststellungsbehörde ist zu Recht zu der Einschätzung gelangt, dass das Ausbauvorhaben weder die Standsicherheit des Elbhangs gefährdet noch vorhabenbedingt erhebliche Beeinträchtigungen von Gesundheit und Eigentum durch Bau- und Schiffsverkehrslärm sowie Erschütterungen drohen. Gegen die Fachgutachten, die dieser Bewertung zugrunde liegen, haben die Kläger keine durchgreifenden Bedenken erhoben. Die möglichen Auswirkungen der im November 2016 planfestgestellten Westerweiterung des Containerterminals Eurogate am Südufer der Elbe musste die Planfeststellungsbehörde vorliegend nicht einbeziehen. Ihre Annahme, dass die Fahrrinnenanpassung allenfalls geringfügige Auswirkungen auf den Hochwasserschutz  für die Kläger in Övelgönne hat, ist ebenfalls nicht zu beanstanden. Die Wahl des Standortes für das neue Oberfeuer (Leuchtturm) der Richtfeuerlinie Blankenese beruht auf einer fehlerfreien Abwägungsentscheidung. Dass von dem ca. 70 m hohen Oberfeuer für das Nachbargrundstück eine bedrängende Wirkung ausgeht, hat die Planfeststellungsbehörde unter Hinweis auf den Durchmesser des Oberfeuers (4 m), den Abstand zum benachbarten Wohngebäude (ca. 38 m) und den umgebenden Bewuchs mit hohen Bäumen vertretbar verneint.


Damit sind beim Bundesverwaltungsgericht aktuell keine Klagen mehr gegen die Fahrrinnenanpassung anhängig.

(4.12.2017) The Ballast Water Convention is in force as of 8 september 2017 and is applicable to all ships, which are carrying ballastwater. These ship need to have a certificate, an approved management plan and a ballastwater record book on board.

The purpose of the Convention is to prevent the introduction of alien or new species in the aquatic environment. These species are being carried on board of sea-going vessels in the ballastwater and may be harmful to the aquatic environment. Ships will have to treat their ballastwater or will have to prevent in another way the transport of species.

For further details, please contact the association or have a look on www.deutsche-flagge.de

Pressemitteilungen

(21.2.2018) Seit Februar 2018 können auch die Carrier ONE – Ocean Network Express (Europe)Limited und OOCL Orient Overseas Container Line Limited sowie der neutrale NVOCC Dienstleister SACO Shipping über die Plattform eBooking aus dem Hause DAKOSY die Buchungen der Spediteure empfangen. Die Rückmeldungen, wie Buchungsbestätigungen, Depotinformationen, Ankunft im Empfangshafen etc. werden ebenfalls elektronisch über die Plattform an die Spediteure zurückgesendet.

Für die Spediteure bringt die Nutzung von eBooking viele Vorteile. Sie realisieren eine EDI-Schnittstelle zur Plattform und erreichen neben ONE, OOCL und SACO auch alle anderen der TOP 10 Containerreedereien weltweit. Sendet der Spediteur die Buchung direkt aus seinem Speditionssystem, ist der Buchungsprozess immer dann kostenlos, wenn er auch die B/L Instruktionen über DAKOSY schickt. Nutzt er eine Speditionssoftware von DAKOSY, ist der Prozess für ihn noch komfortabler, da eBooking als Modul in die Software integriert wurde. Dadurch können bereits erfasste Sendungsdaten für den Buchungsprozess genutzt werden. Die erneute Dateneingabe und das damit verbundene Risiko der Erfassungsfehler entfallen. Der Prozess verläuft insgesamt sehr viel schlanker.

Für weitere Informationen sprechen Sie bitte unseren Vertrieb an (vertrieb(at)dakosy.de).

(16.2.2018) Despite the chinese new year holidays the charter market continues to be fairly active in all segments. Idle fleet has become minimal and with uncovered demand for March-April the holidays are not expected to have any impact on rate developments.

The New ConTex was up a further 3 points this week and similar to the previous week the 4250 TEU segment experienced the highest gain for both the 12 and 24 months rating with a 1,9 pct gain this week.Present indications point however towards the 1700 and 3500 TEU segment which recorded continued improvement but indeed holding further upward potential. Both segments appear to lack tonnage which likely to influence the market during the coming month.

(9.2.2018) In the pre-Chinese New Year week the New ConTex has been stepping sideways respectively with a very moderate upward trend.

Considering however an idle fleet staying well below 2 percent overall and a firming of the box rates which have, as per Shanghai Freight Index, increased more than 20 percent since early December, 2017 the sentiment remaining still fairly positiv and should continue after the Chinese New Year Celebrations.

The New ConTex stepped up another 3 points and stands at 432 which is now 43% more on a year-on-year basis. All the component rates were marked at least marginally higher with only one exception of the 2500 TEU size which lost 0,2% basis 12 month respectively stayed at same rate basis 24 month. The biggest winner in this week was again the 4250 TEU size with another 2% increase basis 12 month and 1,3% basis 24 month.